HEUREKA! – Junge NaturwissenschaftlerInnen der EBGS erfolgreich im Schülerwettbewerb

„Heureka!“, „Ich habe es!“, soll der griechische Mathematiker, Physiker und Ingenieur Archimedes ausgerufen haben, als er, in die Badewanne steigend, das Auftriebsprinzip entdeckt hat.

„Heureka!“ ist auch der Name des Wettbewerbes, an dem die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse Naturwissenschaften im letzten Schuljahr teilgenommen haben. In den Themenbereichen „Mensch und Tier“, „Natur und Umwelt“ und „Technik und Fortschritt“ mussten in 45 Minuten 45 Fragen beantwortet werden. Darunter Fragen wie:

Weiterlesen

NW-Nachwuchs nimmt 19/20 erfolgreich am HEUREKA! Schülerwettbewerb teil

Aufregung und Neugierde lagen in der Luft, als die Schülerinnen und Schüler der WP-NW-Kurse (Jahrgang 6 und 7) im vergangenen November  an dem HEUREKA! Schülerwettbewerb „Mensch und Natur“ teilnahmen. 45 Fragen aus drei Themengebieten (Mensch und Tier, Natur und Umwelt, Technik und Fortschritt) mussten in einem Multiple Choice Test beantwortet werden.

  • In welchem Land könnten sich ein Pinguin und ein Affe in freier Wildbahn vielleicht mal über den Weg laufen?
  • Wie kommt es, dass erwachsene Menschen im Normalfall weniger Knochen haben als Babys?
  • Die Atmosphäre ist die Lufthülle, die unsere Erde umgibt. Warum bleibt sie dort und fliegt nicht weg?
  • Warum sind Fußabdrücke von Astronauten auf dem Mond noch Millionen von Jahren später zu sehen?

Diese und viele andere Fragen wurden von den Schülerinnen und Schülern beantwortet. Nun wurden mit Spannung die Ergebnisse erwartet und im Januar war es dann endlich soweit.

Im sechsten Jahrgang teilen sich Robin Wrona und Max Gouverne mit 140 Punkten einen hervorragenden ersten Platz in der Schulwertung. Donnie Wirges liegt mit 132 Punkten nur knapp hinter den Erstplatzierten auf Platz zwei, dicht gefolgt von Marie Strathmann auf dem dritten Platz mit 129 Punkten. Im 7. Jahrgang kommt Mats Wübbels mit 120 Punkten auf den ersten Platz, Arndt Woitas mit 115 Punkten auf den zweiten Platz und Philipp Moraw und Can-Luca Evers teilen sich mit 112 Punkten einen guten dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Gewinner und Teilnehmer des Wettbewerbes wurden mit Urkunden und Sachpreisen belohnt. Ein besonderer Dank geht an den Förderverein der EBGS, der mit der Übernahme der Teilnehmergebühren den Wettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler ermöglicht hat. (K. Klute)