Das Kinderrechtsteam zu Gast in der internationalen Klasse der EBGS

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es an der EBGS eine sogenannte internationale Vorbereitungsklasse, abgekürzt: IVK

Das Kinderrechtsteam der EBGS „Wassertröpfchen“ hat es sich in seinem aktuellen Projekt zur Aufgabe gemacht, die Kinder dieser Klasse kennenzulernen und damit gleichzeitig mehr über die Ursachen der Flucht und Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingskindern zu erfahren.

weiterlesenDas Kinderrechtsteam zu Gast in der internationalen Klasse der EBGS

Kooperationsprojekt des EBGS-Kinderrechtsteams “Wassertröpfchen“ mit der Lebenshilfe Dinslaken

Im Mai 2014 entschied sich das Kinderrechtsteam der EBGS „Wassertröpfchen“ für die Teilnahme am Kooperationsprojekt „ Trau Dich“ mit der Lebenshilfe, einer Jubiläumsaktion zum 50jährigen Bestehen der Dinslakener Institution. Das Kinderrechtsteam beschäftigte sich bereits seit dem Schuljahr 2013/14 mit dem Thema „Inklusion“ an der EBGS, u.a. mit einer Abendveranstaltung plus Filmbeitrag „Bergfidel-eine Schule für alle“ am 8.10.2013 und der Planung und Durchführung der All-Inklusive-Party am 7.2.14

weiterlesenKooperationsprojekt des EBGS-Kinderrechtsteams “Wassertröpfchen“ mit der Lebenshilfe Dinslaken

SdZ: Behinderten WM 2006

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Anfang des Jahres wurde angefragt, ob unsere Schule nicht Lust hätte an dem Fußballspiel des Rahmenprogramms der „WM der Menschen mit Behinderung“ teilzunehmen und ob das Kinderrechtsteam bei den Spielständen mithelfen würde“, erzählte uns die Agenda 21 Koordinatorin der EBGS, Frau Röttger.Am 12.09.2006 fand die Fußball WM der Menschen mit Behinderung auf dem SuS Dinslaken 09 Platz statt. Ca. 3500 Leute schauten bei dem Spiel Japan- Bosnien zu. Die Schüler der Ernst-Barlach-Gesamtschule gewannen das Tunier des Rahmen programmes.
Mitglieder des Schulsanitätsdienstes der EBGS betreuten die Veranstaltung medizinisch.

Als Rahmenprogramm fand ein Fußballturnier mit den Mannschaften verschiedener Dinslakener Schulen statt.OHG, THG, EBGS, GHZ und das Berufskolleg spielten gegeneinander, wobei zu guter Letzt die Mannschaft der EBGS Turniersieger wurde.
Hier eine Szene aus dem Spiel EBGS – OHG: Benjamin van de Loo (4. von links im gelben Trikot) dreht nach dem 2:0 für die EBGS jubelnd ab.
Das Kinderrechtsteam hatte schon viele Projekte wie z.B. ein Theaterstück zum Thema Straßenkinder, eine Aktion zum Thema Kinderhandel, wobei es Bilder malte und diese in Düsseldorf ausgestellt wurden.Vor einem Jahr waren sie bei der Lebenshilfe in Dinslaken, die sich um Behinderte kümmern. Corinna Pollheim hat das Kinderrechtsteam dann eingeladen sich verschiedene Gruppen anzuschauen, wie z.B. Freizeit-, Sportgruppen und den Kindergarten. So lernten sie dort die Band Fudies kennen. Die Fudies sind eine Band, in der behinderte und nicht behinderte Menschen gemeinsam musizieren.

Das Kinderrechtsteam Wassertröpfchen der EBGS engagierte sich an den unterschiedlichen Ständen.

Hauptattraktion war natürlich das Viertelfinale der Behinderten WM. Bosnien-Herzigowina besiegte die Mannschaft aus Japan ( hier beim Aufwärmen ) und zog verdient ins Halbfinale ein.