Umfrage zu den Gestaltungsentwürfen der neuen Aula

Für die neue Aula stehen zwei Gestaltungsentwürfe zur Auswahl. Wer Interesse hat, kann hier an der Meinungsumfrage zu den Entwürfen teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gestaltungsentwürfe zur neuen Aula

Londonfahrt 2017

Mit 41 Schülerinnen und Schülern des 7. und 8. Jahrgangs starteten Andreas Welna, Doreen Mathia und unsere Inklusionsbetreuerinnen Cornelia Schwinning und Nathalie Knipper und ich am Montag Morgen gegen 5 Uhr nach London.

Unser Zeitplan klappte hervorragend und wir konnten am Montag Nachmittag das London Eye besuchen, London aus der Luft bei schönem Sonnenschein erkunden und dann noch einen kurzen Stop am Piccadilly Circus zum Abendessen einlegen.

Auch am Dienstag Morgen wartete bereits das beste Wetter auf uns und wir traten unsere Busrundfahrt mit Guide durch die Stadt an. Eine Überraschung dieses Mal war die englischsprache Führung, welche allerdings hervorragend funktionierte – unsere Schüler verstanden fast alles und beantworteten Fragen hervorragend. Piccadilly Circus, Houses of Parliaments, Big Ben, Westminster Abbey, Madame Tussauds, Regent’s Park, Buckingham Palace und das Hard Rock Cafe waren nur einige Sehenswürdigkeiten auf dem Weg durch London. Nach einem Spaziergang durch den Regent’s Park und der dortigen Eichhörnchenfütterung (auf welche sich einige Schüler bereits zuhause mit einem Proviant an Nüssen vorbereitet hatten) beendeten wir den langen Tag mit einem gemeinsamen Essen im Restaurant „Pizza Express“.

Den Mittwoch vormittag verbrachten wir in Canterbury und genossen die kleine, gemütliche Innenstadt, sowie die Aussicht auf die alte Kathedrale, bevor es Richtung Fähre und nach Hause weiter ging. Leider war der Rückweg von ein wenig Reisekrankheit belastet, was aber durch Frau Schwinning schnell beseitigt wurde (danke auf diesem Wege nochmal hierfür!) Gegen Mitternacht konnten die Eltern dann am Mittwoch ihre Kinder wieder wohlbehalten an der Scharnhorststrasse empfangen.

Looking forward to next year!

Jenny Wetzel

Exkursion der 10c/10f – Weimar, Buchenwald, Erfurt

In der ProWo hatten die Klassen 10c und 10f die Gelegenheit, die Stadt Deutschlands, in der „Schatten und Licht am nächsten beieinander liegen“, kennen zu lernen.
Auf dem Programm standen eine Stadtführung in Weimar, ein Besuch der Gedenkstätte Buchenwald und ein Besuch der Landeshauptstadt Erfurt.
Die Schüler/innen zeigten sich sehr interessiert und auch betroffen, trotzten auch den widrigsten Wetterbedingungen, die mit Regen, Sturm, Hagel und zu guter letzt sogar Schnee, die Ausflüge begleiteten.

Gemeinsam beendeten wir die lehrreiche Exkursion mit einem gemeinsamen Essen im Café del Sol, das alle 58 Reisenden nebst Busfahrer freundlich bewirtete.

Ramona Gisbertz