Aktuelles

Newsticker #1: Die Anmeldetermine wurden aktualisiert.
Newsticker #2: Am letzten Schultag 2016 endet der Unterricht nach der 4. Stunde.

25. Literaturwoche der EBGS

Ute Wegmann war zum 5. Mal Gast bei der Literaturwoche der EBGS und freute sich auf die Begegnung mit den Schülern. Sie begeisterte die Kinder von vier Klassen des 5. Jahrgangs, die gerade ihr Buch „Weit weg … nach Hause“ lesen. Für die Kids war es ein Erlebnis der Autor zuzuhören, wenn sie Ausschnitte aus der Erzählung um Luisa vortrug, und am Ende ihr Buch signieren zu lassen.

Neben Ute Wegmann waren Manfred Theißen (Nerd forever) und Kristina Dunker (Anna Eisblume) zu Gast. Die Literaturwoche fand

in diesem Jahr zum 25. Mal statt – ein kleines Jubiläum, das nur durch die finanzielle Unterstützung der Sparkasse RheinLippe und des Fördervereins der EBGS möglich wurde.

Sprachreise nach London 2016

Sonnige (wenn auch verspätete) Grüße von der Londonreisegruppe. Die Hinfahrt war leider arg verspätet, dennoch konnten wir noch die wunderbar beleuchtete Aussicht über die Stadt vom London Eye aus genießen und uns auf die Stadt am kommenden Morgen freuen.
Der erste Lernerfolg wurde Donnerstag morgen bereites in der U-Bahn verzeichnet: rechts stehen – links gehen wurde perfekt umgesetzt. Die Stadtrundfahrt durch Londons zwei „Cities“ hat uns optimal auf die spätere Shopping Tour am Picadilly Circus, Oxford und Regent Street vorbereitet, um dann wieder ein bisschen Bildung im Natural History Museum zu geniesen oder einige Celebreties bei Madame Tussaud zu besuchen. Das gemeinsame Abendessen rundete unseren „busy day“ ab und alle fielen nach durchschnittlich 17km zurückgelegtem Fußmarsch in die Betten.
Canterbury konnten wir staubedingt am Freitag leider nur in einem 30-minütigem, strammen Marsch besichtigen. Dennoch schafften es die meisten so ihre restlichen Pfund(e) los zu werden.

Looking forward to next year!

Greetings,
Jenny Wetzel, Andreas Welna, Doreen Mathia & Conny Schwinning

Straßenkind für einen Tag 2016

Straßenkind für einen Tag! – Aktionstage im November
Ernst Barlach Gesamtschule setzt sich für Straßenkinder ein

Dinslaken, 10.11.2016: Einsatz für Straßenkinder in aller Welt: Die Schülerinnen und Schüler der
EBGS machen auf die Situation von Straßenkindern in armen Ländern aufmerksam und beteiligen
sich am deutschlandweiten Aktionstag »Straßenkind für einen Tag«. Am 14., 15. und 16.11. 2016
werden alle Schüler und Schülerinnen des 6. Jahrganges in der Neustraße Schuhe putzen,
singen, tanzen, Informationsmaterial, selbstkreierte Weihnachtskarten, Lesezeichen u.v.m
verteilen. Dabei werden sie Spenden für ein Straßenkinderprojekt in Maputo, der Hauptstadt
Mosambiks, sammeln: „Meninos de Mocambique“
Weltweit arbeiten und leben schätzungsweise 100 Millionen Kinder auf der Straße, teilweise unter
schlimmen Bedingungen. Es sind Jungen und Mädchen, die keine Familie mehr haben oder weggelaufen
sind, weil ihre Eltern sie prügeln, statt ihnen Zuwendung zu geben. Sie nächtigen unter Brücken oder auf
Bahnhöfen und müssen sich mit Jobs auf der Straße durchschlagen, um zu überleben. »Alle diese Kinder
haben das Recht auf ein würdiges Leben. Sie müssen die Chance bekommen, zur Schule zu gehen und eine
Ausbildung zu machen, um sich eine Zukunft aufzubauen«, sagt Bettina Röttger, die an der EBGS für den
Projektbereich „Schule der Zukunft“ verantwortlich ist.

Erlebnisberichte der vergangenen Jahre können hier nachgelesen werden: klick

Hitzefrei 13.09. – 15.09.2016

Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (13.09.-15.09.2016) endet der SI Unterricht nach der 5. Stunde (12:25 Uhr), da die EBGS über keine klimatisierte Räume verfügt.

Der Unterricht in der Oberstufe sowie Dienstbesprechungen und Fachkonferenzen finden statt. Alle Lehrerinnen und Lehrer erledigen im Zeitrahmen ihrer Unterrichtszeit außerunterrichtliche Dienstgeschäfte.