Aktuelles

Newsticker #1: In den letzten zwei Schulwochen entfällt der Nachmittagsunterricht.
Newsticker #2: Wir wünschen allen Schulangehörigen und deren Familien erholsame und schöne Ferien.

„Hitzefrei“-Regelung

Sehr geehrte Eltern,

die derzeitige Hitzewelle macht auch uns schwer zu schaffen. Da wir leider über keine klimatisierten Unterrichtsräume verfügen liegt die Raumtemparatur in den Unterrichtsräumen bei 27 Grad und teilweise auch deutlich darüber. Die großen Glasscheiben tragen mit dazu bei, dass sich die Räume – trotz Stoßlüftung in den frühen Morgenstunden – immer wieder intensiv aufheizen. Ich kann unter diesen Bedingungen für die Schüler der Jahrgänge 5-10 einen normalen Unterrichtsbetrieb nach Stundenplan incl. Nachmittagsunterricht unter gesundheitlichen Aspekten nicht verantworten. Daher gilt die folgende Regelung:

Der Unterricht für alle Schüler der Jahrgänge 5-10 endet an den verbleibenden Wochentagen dieser Woche nach der 5. Std. (also um 12.30 Uhr).

Alle Schüler sollten ausreichend mit Getränken (bitte nur Mineralwasser!) versorgt sein.

Für die JGG 5 und 6 gilt eine Betreuungsregelung, wie sie im Rahmen der 1. Klassenpflegschaftssitzung den Eltern vorgestellt wurde.

Anfragen oder Hinweise richten Sie bitte an sek@ebgs.de

MfG

Wangerin
Schulleiter

Umfrage zu den Gestaltungsentwürfen der neuen Aula

Für die neue Aula stehen zwei Gestaltungsentwürfe zur Auswahl. Wer Interesse hat, kann hier an der Meinungsumfrage zu den Entwürfen teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gestaltungsentwürfe zur neuen Aula

Londonfahrt 2017

Mit 41 Schülerinnen und Schülern des 7. und 8. Jahrgangs starteten Andreas Welna, Doreen Mathia und unsere Inklusionsbetreuerinnen Cornelia Schwinning und Nathalie Knipper und ich am Montag Morgen gegen 5 Uhr nach London.

Unser Zeitplan klappte hervorragend und wir konnten am Montag Nachmittag das London Eye besuchen, London aus der Luft bei schönem Sonnenschein erkunden und dann noch einen kurzen Stop am Piccadilly Circus zum Abendessen einlegen.

Auch am Dienstag Morgen wartete bereits das beste Wetter auf uns und wir traten unsere Busrundfahrt mit Guide durch die Stadt an. Eine Überraschung dieses Mal war die englischsprache Führung, welche allerdings hervorragend funktionierte – unsere Schüler verstanden fast alles und beantworteten Fragen hervorragend. Piccadilly Circus, Houses of Parliaments, Big Ben, Westminster Abbey, Madame Tussauds, Regent’s Park, Buckingham Palace und das Hard Rock Cafe waren nur einige Sehenswürdigkeiten auf dem Weg durch London. Nach einem Spaziergang durch den Regent’s Park und der dortigen Eichhörnchenfütterung (auf welche sich einige Schüler bereits zuhause mit einem Proviant an Nüssen vorbereitet hatten) beendeten wir den langen Tag mit einem gemeinsamen Essen im Restaurant „Pizza Express“.

Den Mittwoch vormittag verbrachten wir in Canterbury und genossen die kleine, gemütliche Innenstadt, sowie die Aussicht auf die alte Kathedrale, bevor es Richtung Fähre und nach Hause weiter ging. Leider war der Rückweg von ein wenig Reisekrankheit belastet, was aber durch Frau Schwinning schnell beseitigt wurde (danke auf diesem Wege nochmal hierfür!) Gegen Mitternacht konnten die Eltern dann am Mittwoch ihre Kinder wieder wohlbehalten an der Scharnhorststrasse empfangen.

Looking forward to next year!

Jenny Wetzel

Sport einmal anders: Die 10B während der Projektwoche auf Skiausflug

Nein nicht in den Alpen, sondern in der Neusser Skihalle machten viele Schüler und Schülerinnen ihre ersten Erfahrungen mit Skiern bzw. Snowboards im Schnee. Nach einem zweistündigen Einführungsskikurs und einer Mittagspause schafften alle das Liften (Teller- und Sessellift) und die Abfahrt von der „großen Piste“. Es gab keine Verletzungen und trotz einiger blauer Flecken waren alle begeistert, aber auch geschafft von der ungewohnten Bewegung. Nach dem Wochenende beklagten einige noch den Muskelkater, der sich erst danach eingestellt hatte.

weiterlesen